top of page
Verein Pfotenranch von Sandra Abid

Wo Tiere ein Zuhause und Menschen eine Auszeit finden!

Verein Pfotenranch von Sandra Abid
Logo gemeinnütziger Verein Pfotenranch
Konzertankündigung Website.jpg

Diese Tiere und Projekte werden mit den Einnahmen aus
dem Charity Konzert finanziert und unterstützt! DANKE!

Hochträchtig in der Tötung gelandet

Als wir das  1. Foto gesehen haben, ließen wir die Hündin sofort herausholen und in eine Klinik bringen (Foto2) und haben ihr den Namen Chiara gegeben. 4 Tage später brachte sie 8 Welpen zur Welt. Die finanzielle Versorgung für die Hundefamilie wird enorm werden, aber wir beteiligen uns mit einem großen Anteil. In 10 Wochen suchen die Welpen und Mama ein Zuhause, bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme. 

Herzensbrecher Welpe "BEAR"

Der süsse Bub wurde alleine in Rumänien auf der Straße gefunden und um Schlimmeres zu verhindern, in einem privaten Tierheim untergebracht. Wir haben uns sofort bereit erklärt, die Versorgungs- und Impfkosten bis zur Vermittlung zu übernehmen. Jedes verkaufte Ticket hilft uns dabei!

Falls Interesse an der Adoption von BEAR besteht, freuen wir uns über eine Nachricht oder einen Anruf.

bear 3x.jpg
Kanella +Babies 2fotos.jpg

Hündin KANELLA & Welpen

Die Hündin wurde hochträchtig in Tirana/Albanien aufgegriffen. Ob sie ein Zuhause hatte und raus geworfen wurde oder immer schon auf der Straße war, weiß man nicht. Ein paar Tage nach der Rettung hat sie geworfen. Wir haben die Versorgung für Kanella zugesagt und sie vor Ort in einer Hundepension untergebracht. Falls Interesse an der Adoption von Kanella oder einem der Babies besteht, freuen wir uns über eine Nachricht .

Die Welpen sind schon gewachsen, siehe Fotos unten :)

91fc2d44-602e-42c9-b5cd-51d0fd614329.jpg
33cc3a55-7699-462f-9287-6f0bc92f9771.jpg
99498375-2c3a-4395-8c6e-2c0faa573c5b.jpg
Mama Kanella hat sich erholt

WELPE Stella aus der Tötung Buftea

Leider ist es tägliche Realität, dass Hunde - egal wie alt - in vielen Ostblock Ländern in der Tötung landen. So auch dieses Mädchen und ihre Geschwister. Ein befreundeter Verein ließ die Babies in ein sicheres Auffanglager bringen. Wir haben die Versorgung der Kleinen zugesagt und ihr den Namen Stella gegeben. Bei Adoptionsinteresse bitte melden. UND nicht vergessen: jede verkaufte Konzert Karte hilft uns bei der Versorgung.

d234921c-6a36-4b04-a43b-afd6a05a3e16.jpg
Hündin 5 Mo_1.jpg

WELPEN MÄDCHEN aus der Tötung Buftea

Auch dieses entzückende Weiberl saß in der Tötung. Wir haben die Versorgung zugesagt und sie in ein sicheres Auffanglager bringen lassen. 

Die Kleine ist so dankbar und lieb, wer würde sie gerne adoptieren?

aus der Tötung gerettet.jpg
aus der Tötung gerettet.jpg
aus der Tötung gerettet.jpg
aus der Tötung gerettet.jpg
Dach benötigt.jpg

Dach für Hundeauslauf 

Vereinsobfrau Sandra Abid  hat vor 12 Jahren mit Charity Aktionen mitgeholfen, den Grundstein für die PULI Rettungsfarm in Debrecen/Ungarn zu legen. In der Zwischenzeit konnte das fleißige PULI Team die Auffangstation immer mehr erweitern. Aus Platzgründen müssen die meisten Hunde aber in kleinen Zwingern leben, haben aber regelmäßig Bewegung in einem von 3 Ausläufen. Diese Ausläufe benötigen dringend ein Dach, welches wir mit Hilfe des Konzertes gerne spendieren wollen. 

Wir bedanken uns bei allen Konzertbesuchern,
Künstlern, Partnern und Sponsoren - nur mit Euch können wir helfen!

2023 haben wir mit Euren Spenden und

Mitgliedsbeiträgen folgende Tiere unterstützt:

Hündin Pia haben wir im Dezember 2022 übernommen, die von Ihren ober-österreichischen Besitzern nach Ungarn abgeschoben werden hätte sollen. Sie hatte große Schmerzen von einer vorangegangenen schlecht verlaufenen Knie OP und Zehen Amputation. Im Februar 23 ließen wir das Knie nochmals operieren; im März musste eine weitere Zehe abgenommen werden. Mangels Pflegestelle brachten wir sie für 3 Wochen in einer Hundepension unter, bis Pia von einer Tierphysiotherapeutin zwecks Therapie ab Mitte Jänner in Pflege genommen wurde. Glücklicherweise hat sich in Pia verliebt und adoptiert.
Pia 2.jpg
337791708_150872480941531_5725992716573999339_n_edited.jpg
Hündin Romy, 9 Jahre alt, wurde bei der Übergabe an die eigentlichen Adoptanten abgesagt. Wir konnten eine Not-Pflegestelle in Niederösterreich finden, wo sie 6 Monate betreut wurde. Sie hat von uns Medikamente und Zusatzstoffe für Ihre Gelenke bekommen und sich super entwickelt. Ende des Jahres haben wir endlich eine liebe Familie mit Zweithund für Romy gefunden.
Hündin Bella, ca. 1 Jahr alt, die auf der Straße in Tirana neben ihrem toten Welpen gefunden wurde. Wir ließen sie sichern, damit nichts Schlimmeres passiert, haben Unterkunft, Impfungen, gesundheitliche Checks und die Kastration bezahlt. Nach 4 Monaten konnte Bella endlich nach Österreich reisen, wo sie schnell eine liebevolle Familie mit 2 Hundefreunden gefunden hat & der Rest eines tollen Lebens beginnt.

2022 haben wir mit Euren Spenden und Mitglieds-beiträgen folgende Projekte und Tiere unterstützt:

Die Kater Sky & Love haben schnellstmöglich ihr Zuhause in Wien verlassen müssen.  Da Sky chronischen Durchfall hat, haben wir die Notpflegestelle bei der medizinischen Versorgung und Arztbesuchen unterstützt. Kurz vor Weihnachten durften die Brüder dann in ein tolles neues Zuhause mit viel Katzenerfahrung und Zeit umziehen.
2015 haben wir Hündin Xenia nach NÖ vermittelt. Leider verstarb das Herrchen viel zu früh und Xenia sowie 2 andere Hunde wurden Waisen. Wir suchten intensiv nach einem neuen Zuhause. Xenia und Billy haben Mitte Dezember das große Los gezogen und durften zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Auch für den 3. Hund, eine 15 jährige Chihuahua Hündin, konnten wir einen verständnisvollen Platz finden.   
Romy 3.jpg
Romy 2.jpg
Hündin Bella.jpg
Bella 3.jpg
SKY+LOVE_edited.jpg
411734174_272436822493272_1757986009952231105_n.jpg
421225634_7430016580382570_9143228075339434912_n.jpg
SKY+LOVE_edited.jpg
  • Versorgung und Kastrationen von Tunesischen Katzen in Kooperation mit dem  Verein Animal Heart`s Tunisia. 

  • Versorgung und Tierarztkosten für patenlose Hunde aus der Rettungsfarm Debrecen unseres Partnervereines PULI

  • Notübernahme der Hündin Pia: Deckung der Kosten für die Tierpension + für 2 OPs im Jahr 2023. Pia wurde im Jänner 2023 bei einer Pflegestelle aufgenommen und letztlich dort adoptiert :)

Arme, tapfere Pia! Als wir sie im Dezember 2022 übernommen haben, hatte sie noch große Schmerzen von einer vorangegangenen Knie OP und Zehen Amputation. Im Februar wurde das Knie nochmals operiert und die wackeligen Nägel entfert und im März musste eine weitere Zehe abgenommen werden. 
Tierheim, geretteter Hund, Tierschutz, Verein Pfotenranch, Klosterneuburg, Niederösterreich
PIA nach Zehen Amputation
Hündin Pia Röntgenbild
Röntgenbild Hündin Pia

Unsere Events 2022

CHARITY YOGA am 19.2.22, 16 Uhr
zugunsten der PULI Hunde Auffang Station Debrecen, Ungarn

mit Yoga Lehrerin & Coach Sylvia Regner
 

Hundejoga, Tierheim, Hund, Tierschutz, Verein Pfotenranch, Klosterneuburg, Niederösterreich

PROGRAMM

16.00    kurze Einführung in die Welt des Yogas und seine Wirkung

16.15    1. Yoga Einheit (45 Min.) für die Wurzel Energie

17.00    Pause & Vorstellung des Charity Projektes durch PFOTENRANCH Vereins-Obfrau Sandra Huemayer-Abid 

17.15    2. Yoga Einheit (45 Min.)

 

  • Ort: MALU Fitnessclub, 1010 Wien, Neutorgasse 16

  • schriftliche Anmeldung notwendig, Vorabkasse

Anmeldung unter: www.yoganotion.at 

Teilnahmegebühr: Spende an den Verein PFOTENRANCH € 24,-

Bitte überweise den Betrag mit Betreff "Yoga" vorab an

Vereinskonto Pforenranch:

IBAN: AT02 3236 7000 1000 1725
BIC: RLNWATWW367

ODER
PAYPAL Konto:
info@pfotenranch.at

Info unter: www.pfotenranch.at                                                                                                                                                                www.yoganotion.at Sylvia Regner

DANKE für Deine Teilnahme! Der Erlös kommt zu 100% einem der PULI Hundeauffangstation zugute, die vom Tierschutzverein PFOTENRANCH unterstützt wird. Danke auch an Yoga Coach Sylvia Regner und MALU Sportsclub !!!

Hundeyoga, Tierheim, Hund, Tierschutz, Verein Pfotenranch, Klosterneuburg, Niederösterreich

KATZENPROJEKT in TUNESIEN
 Adoption | Pflegstellen | Spendenaufruf

In der Nähe von Tunis gibt es eine Organisation, die derzeit 40 Katzen (Babies und ältere) betreut, versorgt, impft und kastriert. Die Katzen sind alle stubenrein und an ein Appartement und Menschen gewöhnt.

Eine Tierärztin und 2 Helferinnen kümmern sich aufopfernd um die Samtpfoten und wir wollen helfen, einige der süßen Katzen nach Österreich zu vermitteln. Die Tierliebe ist in Tunesien nicht so groß, dass Katzen als Hauskatzen oder geübte Freigänger gehalten werden, daher sind vor Ort Adoptionen an gute Plätze leider rar. Somit ist es so wichtig, dort zu helfen, auch wenn es natürlich bei uns schon viele Katzerln gibt, die auch ein Zuhause suchen.

Bitte meldet Euch bei uns bei Adoptionsinteresse oder wenn Ihr eine Katze in Pflege nehmen könnt.

Vermittlung mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (inkl. Impfungen, Bluttest, Chip, Pass und Flug) 250,- Euro.

Falls Ihr nicht adoptieren könnt, freuen wir uns über jede noch so kleine Spende für Futter und Tierarztkosten.

 

Spenden bitte mit Betreff "Katzen"an:

paypal: info@pfotenranch.at

Spendenkonto: IBAN: AT02 3236 7000 1000 1725, BIC: RLNWATWW367

 

VIELEN VIELEN DANK!!!!

 

Wir werden Euch hier immer mehr der Katzen vorstellen...